Eine weitere freie Seite für Ihre Angebote

STAGE 1 - Chiptuning (ECU Programmierung)

STAGE 1 - Chiptuning  (ECU Programmierung)
Chiptuning ist ein Prozess, bei dem das Drehmoment und die Leistung des Motors gesteigert werden können. Dies geschieht durch die Optimierung der Einstellungen des Motorsteuergerätes, um eine höhere Effizienz des Verbrennungsvorgangs zu erzielen.
Allerdings gibt es auch einige potenzielle Risiken beim Chiptuning. Wird der Prozess nicht korrekt durchgeführt, kann dies zu einem vorzeitigen Verschleiß der Motor- und Getriebeteile führen. 
Zudem kann die Modifikation des Motorsteuergerätes auch die Garantie des Fahrzeugs beeinträchtigen und zu Schwierigkeiten bei der Einhaltung von Emissionsstandards führen. Daher ist es wichtig, dass Chiptuning von erfahrenen Fachleuten durchgeführt wird, die über das notwendige Fachwissen und die richtige Ausrüstung verfügen, um sicherzustellen, dass das Fahrzeug nicht beschädigt wird und keine Sicherheitsrisiken entstehen.

Wir vom KSW stellen sicher, dass beim Chiptuning alles zielführend und motorgerecht für Ihr Fahrzeug durchgeführt wird. 

STAGE 2 - Chiptuning & Zu- und Abluftoptimierung

Eine gute Belüftungstechnik ist von großer Bedeutung für die Leistung und Effizienz von Verbrennungsmotoren.
Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Belüftung von Verbrennungsmotoren zu verbessern:

  • Verwendung von Ansaugkrümmern mit größerem Durchmesser und optimierten Formen, erhöht den Luftstrom und die Menge an Luft, die in den Motor gelangt.
  • Verwendung von Hochleistungsluftfiltern mit höherer Durchflussrate, stellt sicher, dass mehr und saubere Luft in den Motor gelangt und die Leistung nicht beeinträchtigt wird.
  • Verwendung von Ladeluftkühlern hilft, die Temperatur der angesaugten Luft zu senken, um so zu einer höheren Dichte und einem höheren Sauerstoffgehalt zugelangen. So wird die Leistung des Motors verbessert und das Risiko von Detonationen oder Klopfgeräuschen reduziert.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Verwendung von Abgasanlagen mit niedrigem Staudruck, um den Abgasstrom zu erhöhen und den Widerstand zu reduzieren, den der Motor beim Ausstoßen der Abgase überwinden muss. Dies kann durch die Verwendung von Auspuffanlagen mit größerem Durchmesser oder durch den Einsatz von Abgasventilen, die den Abgasstrom regeln, erreicht werden.

Insgesamt gibt es viele Möglichkeiten, die Belüftung von Verbrennungsmotoren zu verbessern, und es ist wichtig, eine Kombination von Technologien und Strategien zu wählen, die auf die spezifischen Anforderungen des jeweiligen Motors abgestimmt sind.

Wir vom KSW beraten Sie gern über sinnvolle Optimierungsmöglichkeiten für Ihr Fahrzeug, natürlich unter Einhaltung der Emissionsstandards.

STAGE 3 -  Chip- & Motortuning

STAGE 3 - Chip- & Motortuning

Beim Motortuning werden verschiedene Komponenten des Motors wie Kolben, Pleuel, Nockenwellen, Einlass- und Auslassventile modifiziert oder ersetzt, um die Leistung des Motors zu verbessern.
Zum Beispiel ermöglichen größere Kolben und Pleuel, die aus leichteren Materialien hergestellt sind, die Beschleunigung und Drehzahl des Motors zu erhöhen. Die Verwendung von Hochleistungsnockenwellen kann
auch dazu beitragen.

Wir vom KSW stehen für fachgerecht durchgeführte Umbauten unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften.

Die für diese Eingriffe in die Fahrzeugtechnik eventuell von der StVO nötigen Einzelabnahmen bei den zuständigen Organisationen, gehören beim KSW selbstverständlich dazu.

Chiptuning / Leistungsoptimierung

Durch unsere Langjährige Erfahrung in Motorenumbau sowie in der Instandsetzung von Motoren haben wir vor einiger Zeit unser Angebot erweitert um auch Bei Ihrem Fahrzeug nach Umbauten die passende Programmierung vornehmen zu können


Natürlich bieten wir in dem Umfang verschiede Varianten an die zu Ihnen und Ihrem Fahrzeug passen


       

Stage 1 - Chiptuning durch ECU Programmierung

       

Stage 2 - Nur in Verbindung mit zusätzlichen Umbauten der Hardware, je nach Fahrzeugtyp bzw. Motorisierung.

Das bedeutet je nach Fahrzeug zum Beispiel eine größere Downpipe, die Ansaugung wird Modifizierung oder der Ladeluftkühler wird durch einen größeren Ersetzt. Die Umbaumaßnahmen hängen ab vom jeweiligen Fahrzeug. Je nach Modell gibt es Bauteile, die eine Erhöhung der Leistungsausbeute verhindern. Daher wird sie Modifiziert um eine Höhere Leistung zu erzielen. Dieses muss dann über die Software angepasst werden, damit alle vorhanden Komponenten auch mit einander kommunizieren und Harmonieren.


       

Stage 3 - In diesem Schritt muss das Material höchsten Belastungen standhalten und kann mit den Serienteilen nicht realisiert werden. Hierbei ist es Notwendig wieder je nach Fahrzeug Typ das Fahrzeug größeren Umbauten zu unterziehen. Das heißt es müssen Schmiedekolben / Stahlpleuel verbaut werden sowie sämtliche anderen Teile des Motor müssen überarbeitet bzw. gegen stärkere Teile getauscht werden. Solche umbauten sind sehr kostenintensive sowie sehr Zeitaufwändig. Wer solch einen Umbau für sein Fahrzeug wünscht muss sich genau im Klaren sein das es sich um einen kompletten Umbau dabei handelt.

Stage 2 / Stage 3 Umbauten sind nur in der StVO Zulässig mit Einzelabnahmen der dafür zuständigen Organisationen.


KSW-Wuppertal

Schwesterstraße 80-88
42285 Wuppertal
Tel: 0202 - 7092372
Fax: 0202 - 7092413
Email: info@ksw-wuppertal.de
vCard: Download

Öffnungszeiten
Mo-Fr   07:30 - 18:00  
Muster-Fußzeile